Lesezeit: 6 Minuten

Die Reise, zuletzt

Wir trugen ihn noch eine Weile in unseren Herzen.

Unsere Herzen haben gesprochen, unsere Sinne haben sich für die Ewigkeit verbunden, ich habe seinen Geruch eingeatmet, um ihn im intimsten Winkel meines Herzens zu behalten, ich habe ihn bewundert, so dass sein Bild im aktivsten Teil meines Gehirns eingeprägt bleibt, der jetzt von überschattet wird Schmerz und Leiden. Auch wenn ich den Verstand verliere, möchte ich ihn immer in meinem Herzen und in meinen Erinnerungen tragen.

Eugenio nella sua bara bianca: il viaggio
Eugene in seinem weißen Sarg

Alles war ein Farbenspiel: von den aus Rom eingetroffenen Blumen, von den T-Shirts bis zu den Stofftieren.

Wir haben dich genau so gekleidet, wie du es magst: weißes Hemd, das schöne, das dir so gut gefallen hat; Denim-Overalls, nach denen wir im Internet gesucht haben; Ihr weißer Nike Air1 mit maßgeschneiderten Fluo-Schnürsenkeln; blaue NBA-Socken; Boxershorts von Calvin Klein.

Ihr wart alle so gekleidet, wie es euch gefiel: elegant, nicht gebrandet, sondern elegant, praktisch, bequem. Ach ja, Sie müssen es bequem haben, denn im Paradise spielen und haben wir viel Spaß!

Eugenio nella bara e San Pio
Eugenio im Sarg und San Pio

Verwöhnt von Ihren Kuscheltieren, vom offiziellen Outfit, das Sie immer getragen haben CSI Caiazzo, aus den offiziellen Trikots von Virtus Rome Basketball, das Hemd mit der Nummer 30 von Stefan Curry die Krieger des Goldenen Staates, ein offizielles Juventus-Trikot, das Tanktop mit der Nummer 23 von Lebron James von Los Angeles Lakers, das Tanktop mit der Nummer 34 von Giannis Antetokounmpo von Milwaukee Bucks. Alle mit dir.

Eugenio nella bara
Eugen im Sarg

Am Sonntag, den 18. Oktober 2020, um 15 Uhr empfing Eugenio den letzten Abschied von seiner Familie, seinen Freunden aus der Schule, seinen treuesten Freunden aus tausend Abenteuern, von der ganzen Stadt Dragoni (CE) und der ganzen Welt, die ihn lieben gelernt hat über das Internet und erhielt vom Pfarrer Don Dahuid Ortega den Segen, seine Reise ins Paradies anzutreten.


Aus der Predigt vom 18.10.2020 von Don Dahuid Ortega

Heute teilen wir unsere Trauer, unser Verlustgefühl. Es ist der Moment der wenigen Worte, des Schweigens und von etwas, das zu uns Christen gehört, dem Gebet, das Eugenio in seinem Leben immer getan hat. Ich bin Zeuge davon, weil ich gesehen habe, wie er unter uns geboren wurde und aufwuchs, er lernte zu beten und tat dies bis zum letzten Moment, in dem er sich dessen bewusst wurde.
Questa è una delle grandi eredità che ci lascia.

Wenn ich ihn besuchte, sagte ich ihm immer Folgendes: „Sie lehren uns viel, bevor ich Ihr Erzieher in der Pfarrei war, aber jetzt erziehen Sie mich, weil Sie Ihrer Krankheit mutig entgegentreten.“ Ich habe dir oft gesagt, dass du ein Krieger bist, denn obwohl du ein Junge bist, hast du dich nicht nur dem Schmerz gebeugt.“

Wir müssen dies in uns tragen, wir müssen dies bewahren, seinen Kampf ums Leben, um weiterzuleben, trotz der Höhen und Tiefen der Krankheit.

Eugenio lebte bei uns in der Pfarrei und war besonders im emotionalen Laborprozess „großartig“. Es hat mir persönlich und allen Kindern viel Hoffnung gegeben. Er fing an, mit uns Theater zu machen, und wir waren glücklich, unter uns Animateuren und Katecheten sagten wir, wir hätten jetzt einen „Anführer“, ein Vorbild, der seine Freunde einbezieht und seinen Glauben lebt.

Ich teile mit Ihnen die Worte, die er zu mir sagte, als ich das letzte Mal seine Stimme nach meiner Frage hörte: Wie geht es Ihnen und was fühlen Sie? Er antwortete: „Ich bin traurig ..., weil mir klar ist, dass man mit meiner Krankheit nichts anfangen kann.“ Sicherlich ist man befremdet von der Erkenntnis, dass es eines Tages nicht mehr möglich sein wird, weiterzuleben.

Ich teile dies nur, weil es nicht die Zeit ist, so viel zu reden, aber es ist ein Moment der persönlichen, familiären und gemeinschaftlichen Reflexion.

Heute mussten wir zwei starke Momente erleben, wir weinen vor Freude und wir weinen vor Trauer und Schmerz und nun erwartet uns eine Reise, wir sind uns bewusst, dass auch dies zum Leben gehört.

Ich habe dir diese Worte von Eugenio erzählt, weil er sie mir mit Gelassenheit und nicht mit Verzweiflung gesagt hat.

Wir danken Eugenio und von heute an werden wir beginnen, an all diesen Erfahrungen zu arbeiten, die uns hinterlassen, wir werden beginnen, sie zu teilen, um immer in der Menschlichkeit und im christlichen Glauben zu wachsen. Wir haben Eugenio dieses Jahr so ​​sehr vermisst, besonders im Coloring Emotions Laboratory, wo wir über Emotionen und Gefühle unterrichten. Wir haben viel geteilt, er mit uns und wir mit ihm.

Wir Christen müssen sicherstellen, dass alle Menschen, die uns verlassen, niemals aus unserem Leben und aus der Gemeinschaft verschwinden, und wir können dies tun, wenn wir weiterhin mit uns teilen, was sie geteilt haben, das ist unsere Stärke.

Tutti i nostri sentimenti di quest’anno, di questi giorni, mettiamoli qua sull’altare che è la Mensa del Signore. Il Pane che condividiamo è pane di vita eterna per noi qui e per coloro che ci hanno lasciato, questa è la bellezza della fede cristiana.

Für uns wird Eugenio weiterhin unter uns, seiner Familie und seiner Gemeinschaft leben.

Gepriesen sei Jesus Christus.


Verlasse die Kirche

Jeder hat Fotos und Videos gemacht, so dass dies ein berührender Moment war, in dem wir alle in Ihrem Namen und mit einem Ziel vereint waren: zu lieben und Liebe zu verbreiten.

la bandiera del CSI avvolge la bara di Eugenio
Die CSI-Flagge umhüllt Eugenios Sarg



Regenbogen

Als Sie die Kirche verließen, sahen viele einen fantastischen Regenbogen in der Nähe des Friedhofs und der Kirche selbst.


arcobaleno di Eugenio
Eugens Regenbogen
arcobaleno di Eugenio
Eugens Regenbogen

Friedhof

Wir kamen alle gemeinsam auf dem Friedhof an, wo wir Sie in Ihrem neuen Zuhause untergebracht haben.

Wir blieben noch eine Weile zusammen.

Dann mussten wir uns mit Bedauern und Schmerz verabschieden.

Aber wir gingen mit Freude im Herzen, der gleichen Freude in Ihrem Herzen.

Dich freudig, glücklich und gesegnet unter deinen Engelfreunden zu wissen, gab uns Zufriedenheit, gab uns Fülle, gab uns Freude, dass das Nachher besser ist als das Vorher.

Unsere Freude ist Auferstandener Christus, und wir verherrlichen den Vater durch den Sohn und seine Engel, dich eingeschlossen.

Mein Engel, unser Engel.


Spenden Sie Ihre 5x1000 an unseren Verein
Es kostet Sie nichts, es ist uns viel wert!
Helfen Sie uns, kleinen Krebspatienten zu helfen
du schreibst:93118920615

Neueste Artikel

pecore e capre
21 Aprile 2024
La Parola del 21 aprile 2024
kitten, cat, pet, gattino, gatto
20. April 2024
Die Katze ohne Stiefel
pregare il Rosario
20. April 2024
Entscheide dich zu beten
libro del Vangelo
20. April 2024
Das Wort vom 20. April 2024
rana, animale, frog
19. April 2024
Der weitmaulige Frosch

Kommende Veranstaltungen

×