Lesezeit: 2 Minuten

Lesen und hören Sie die Geschichte: „Guter Gilberto“

Hallo Freunde und liebe Freunde, eure Francesca Ruberto ♥

Heute lese ich Ihnen „Guter Gilberto“ aus dem Buch „Favole al telefone“ von vor Gianni Rodari

Gianni Rodari

Giovanni Francesco Rodari, bekannt als Gianni[1] (ausgesprochen Rodàri, /roˈdari/; Omegna, 23. Oktober 1920 – Rom, 14. April 1980), war ein italienischer Schriftsteller, Pädagoge, Journalist und Dichter. Er ist der einzige italienische Schriftsteller, der den Hans-Christian-Andersen-Preis (1970) gewonnen hat. (Lies erneut)

Il buon Gilberto
Il buon Gilberto 8

Der gute Gilberto war sehr lernbegierig und achtete daher immer darauf, was die Erwachsenen sagten.

Una volta senti dire da una donna: – Guardate la Filomena come vuoI bene alla sua mamma: le porterebbe l’acqua nelle orecchie.
Der gute Gilberto dachte: - Großartige Worte, ich möchte sie wirklich auswendig lernen.
Qualche tempo dopo la sua mamma gli disse: – Gilberto, vammi a prendere un secchio d’acqua alla fontana.
Subito, mamma – disse Gilberto. Ma intanto pensava: – Voglio dimostrare alla mamma quanto le voglio bene. Invece che nel secchio, l’acqua gliela porterò nelle orecchie.

Er ging zum Brunnen, legte seinen Kopf darunter und füllte sein Ohr mit Wasser. Es gab so viel wie einen Fingerhut, und um ihn gut nach Hause zu tragen, musste Gilberto den Kopf verdreht halten.
Arriva quest’acqua? – brontolò la mamma che ne aveva bisogno per fare il bucato.
Subito, mamma – rispose Gilberto, tutto affannato.

Aber um zu antworten, legte er den Kopf schief und Wasser strömte aus seinem Ohr und seinen Hals hinunter.
Er rannte zum Brunnen, um sein anderes Ohr zu füllen: Es gab genau so viel Wasser wie im ersten und guten
Gilberto musste seinen Kopf auf die andere Seite drehen, und bevor er nach Hause kam, war das gesamte Wasser übergelaufen.
Arriva quest’acqua? – domandò la mamma stizzita.

Vielleicht sind meine Ohren zu klein, dachte Gilberto traurig. Mittlerweile hatte seine Mutter jedoch die Geduld verloren, sie glaubte, dass Gilberto am Brunnen gespielt hatte und schenkte ihm zwei
Schlag, einer in jedes Ohr.
Armer guter Gilberto.
Er nahm die beiden Ohrfeigen in Ruhe hin und beschloss, das Wasser ein anderes Mal mit dem Eimer zu tragen.

Gianni Rodari

Gute Nacht und süße Träume von Francesca Ruberto ♥

Le favole della buonanotte
Gute-Nacht-Geschichten
Guter Gilbert
Loading
/.

Helfen Sie uns zu helfen!

Il buon Gilberto 6
Mit Ihrer kleinen Spende zaubern wir jungen Krebspatienten ein Lächeln

Lesen: